Fritz Prehal

Glaskünstler

Meine Objekte sind aus optischem Glas in der sogenannten Schliff- Schmelz- Technik gearbeitet. Es werden bis zu 30 Einzelteile für ein Objekt gesägt, geschliffen, gebohrt, mit Metalloxiden, Gold oder Silber belegt. Diese Einzelteile werden in einer Negativform aufgebaut und im Ofen bei ca. 800°C zu einem Block verschmolzen. Je nach Größe und Technik sind die Objekte bis zu 3 Wochen im Schmelzofen. Bei diesem Schmelzvorgang entsteht auch das "Innenleben". Sehr zeitaufwendig und arbeitsintensiv werden nun die Objekte geschliffen und poliert.

Kainach 149
8573 Kainach
Austria
+43 3148 7394
+43 650 260 73 97

www.prehal-glas.at


Fritz Prehal

Glaskünstler

Meine Objekte sind aus optischem Glas in der sogenannten Schliff- Schmelz- Technik gearbeitet. Es werden bis zu 30 Einzelteile für ein Objekt gesägt, geschliffen, gebohrt, mit Metalloxiden, Gold oder Silber belegt. Diese Einzelteile werden in einer Negativform aufgebaut und im Ofen bei ca. 800°C zu einem Block verschmolzen. Je nach Größe und Technik sind die Objekte bis zu 3 Wochen im Schmelzofen. Bei diesem Schmelzvorgang entsteht auch das "Innenleben". Sehr zeitaufwendig und arbeitsintensiv werden nun die Objekte geschliffen und poliert.


Kainach 149
8573 Kainach
Austria
+43 3148 7394
+43 650 260 73 97

www.prehal-glas.at